Cookie-Richtlinie

Hallo Kogge

Kogge-Halle öffnet am Freitag, 30. Juli, und ist täglich von 10 bis 18 Uhr zu besichtigen. Tickets: 6 Euro, ermäßigt 3 Euro

 

Online-Ticket buchen

Trauer um Wolf-Dieter Hoheisel

Ehemaliger DSM-Direktor ist gestorben

mehr

Bald wieder da!

Kogge-Halle öffnet am 30. Juli wieder für Gäste

Kommen Sie an Bord!

Die Schiffe warten auf Ihren Besuch. Die Kogge-Halle öffnet am 30. Juli für Gäste.

 

mehr

Erste Öffnungsschritte

Wir bieten wieder öffentliche Führungen und individuelle Touren für Gruppen an

 

mehr

Angekommen

Exponate ziehen ins Forschungsdepot

mehr
_

Das Museum befindet sich im Umbau! Besucher:inneninfos

Öffnungszeiten

Kogge-Halle öffnet ab 30. Juli.

täglich 10 bis 18 Uhr


 

Preise

6 Euro

ermäßigt 3 Euro

Online-Ticket buchen
 

Kogge-Halle öffnet am Freitag, 30. Juli. Öffnungszeiten: täglich 10 bis 18 Uhr

_

 

Hygiene im Museum zu Corona-Zeiten

 

-

 

 

Kogge-Halle ab 30. Juli 2021 wieder geöffnet

Die Kogge-Halle und die Museumsschiffe haben dann täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Um Gäste sowie die Mitarbeitenden des Museums zu schützen, müssen gewisse Hygiene- und Kontaktregeln eingehalten werden. So gibt es unter anderem Abstandsmarkierungen, durchsichtige Hygieneschutzwände an den Kassen, Desinfektionsmöglichkeiten an den Eingängen sowie an den Hörstationen und einen vorgezeichneten Rundweg. Wie im öffentlichen Nahverkehr und beim Einkaufen gilt auch beim Museumsbesuch die Pflicht, einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Weitere Informationen zu unseren Maßnahmen

 

 

_

 

Kommende Veranstaltungen

 

-
Sonntag, 01.08.2021, 15 Uhr

Führung: Spaziergang durch den Museumshafen

 

Gemeinsam erkunden die Teilnehmenden mit unserem Vermittler Bernd Wecker das Gelände des Museumshafens.

weiterlesen
direkt zur Buchung

 

Donnerstag, 05.08.2021, 18 Uhr

Führung: Das Andere sehen

 

Beim Rundgang um die Outdoor-Installation zur Schau „Das Andere sehen“ begeben sich die Teilnehmenden auf eine Zeitreise.

weiterlesen
direkt zur Buchung

 

Sonntag, 15.08.2021, 15 Uhr

Führung: Spaziergang durch den Museumshafen

 

Gemeinsam erkunden die Teilnehmenden das Gelände des Museumshafens.

weiterlesen
direkt zur Buchung

 

Donnerstag, 19.08.2021, 18 Uhr

Führung: Spaziergang durch den Museumshafen

 

Gemeinsam erkunden die Teilnehmenden das Gelände des Museumshafens.

weiterlesen
direkt zur Buchung

 

Sonntag, 29.08.2021, 15 Uhr

Führung: Das Andere sehen

 

Beim Rundgang um die Outdoor-Installation zur Schau „Das Andere sehen“ begeben sich die Teilnehmenden auf eine Zeitreise.

weiterlesen
direkt zur Buchung

 

Donnerstag, 02.09.2021, 18 Uhr

Führung: Spaziergang durch den Museumshafen

 

Gemeinsam erkunden die Teilnehmenden das Gelände des Museumshafens.

weiterlesen
direkt zur Buchung

 

_

 

Führungen online buchen

 

-

 

 

Wir bieten öffentliche einstündige Führungen durch den Museumshafen an. Die Registrierung erfolgt online. Erwachsene zahlen 5 Euro, Kinder unter sechs Jahren haben freien Eintritt, ebenso Begleitpersonen von Schwerbehinderten mit Merkzeichen B im Ausweis. Die Buchung einer Führung berechtigt auch zur Besichtigung der Schiffe. Wer im Anschluss an die Führung die Kogge-Halle besichtigen möchte, zahlt den reduzierten Preis von 3 Euro. Im Kalender sehen Sie alle öffentlichen Führungen auf einen Blick.

Zusätzlich sind Gruppenführungen durch den Museumshafen für bis zu zehn Personen an Wunschterminen möglich. Ab 1. August 2021 sind auch wieder Gruppenführungen durch die Kogge-Halle und zu den Themen Schiffsgeschichte und maritime Redewendungen sowie die GPS-Tour durch den Hafen möglich. Buchungsanfragen nimmt unser Besucherservice ab sofort unter besucherservice@dsm.museum entgegen.

 

 

 

 

 

 

 

 

_

 

DSM-Star von 1380

 

-

 

 

Die Kogge ist das Herzstück des Museums. Hinter dem mehr als 600 Jahre alten Wrack verbirgt sich ein Forschungskrimi: 1962 zufällig im Schlamm der Weser entdeckt, zog sich die aufwändige Bergung über drei Jahre. Im Anschluss setzte ein Team von Restaurator:innen die 2000 Einzelteile zusammen. Um das brüchige Eichenholz vorm Schrumpfen zu bewahren, schwamm das Wrack 18 Jahre in einem Tank gefüllt mit Konservierungsmitteln, 1999 wurde die Flüssigkeit abgelassen und die Konstruktion entfernt. Die Kogge bleibt für Wissenschaftler:innen aus aller Welt ein spannendes Forschungsobjekt und gilt als das am besten erhaltene Handelsschiff des Mittelalters.

mehr erfahren

 

 

_

 

DSM digital

 

-

 

 

Ob Video-Führungen, virtuelle Ausstellungen oder Experimente zum Nachmachen: Entdecken Sie unser Museum doch mal vom heimischen Sofa aus.

Museum von zuhause besuchen

 

 

_

 

Maritimes Engagement

 

-

Pixabay

 

 

Schlägt Ihr Herz maritim? Oder möchten Sie die Kogge am liebsten jeden Tag ganz nah sehen, Veranstaltungen im DSM gratis besuchen, regelmäßig von meerblauen News profitieren, weitere Shiplover finden und sich mit ihnen austauschen - dann könnte eine Mitgliedschaft im Förderverein des DSM für Sie genau das Richtige sein. Für einen Jahresbeitrag von 20 Euro werden Sie Teil einer der größten Fördergesellschaften für eine kulturelle Einrichtung in der Bundesrepublik Deutschland. Bisher zählt der Verein rund 2500 Freundinnen und Freunde - werden Sie Teil davon. Informieren Sie sich über Ihre Vorteile.

Infos zum Förderverein

 

 

_

 


Aktuelles vom Museum

 

-
Führungen rund um das Wrack ab August

Kogge-Halle öffnet wieder

Fans der Kogge dürfen sich auf ein Wiedersehen freuen. Nach der Coronapause öffnet die Kogge-Halle ihre Türen am Freitag, 30. Juli, sie kann dann täglich von 10 bis 18 Uhr besichtigt werden.

mehr

Wolf-Dieter Hoheisel ist verstorben

Trauer um DSM-Direktor

Schiffe hatten Priorität in seinem Leben: Wolf-Dieter Hoheisel verantwortete als Technischer Direktor den Aufbau der Kogge und setzte sich für alle schwimmenden Gefährte im Museumshafen ein.

mehr

DSM stiftet Exponat an Grundschule

Neuer Hafen für Spielsegelschiff

Das beliebte Spielsegelschiff aus der Wanderausstellung „Willst du mit mir segeln gehen?“, das 2018 im DSM zu sehen war, hat einen neuen "Heimathafen“ gefunden: In der Pausen-Aula der Deichschule Schweiburg.

mehr

Bundesverdienstkreuz für ehemaligen DSM-Direktor

Ehrung auf höchster Ebene

Hans-Walter Keweloh war fünf Jahre Direktor im DSM. Sehr viel länger war er am Museum beschäftigt und verhalf dem Flößer-Handwerk zu internationaler Popularität. Für sein langjähriges Wirken erhält er am 22. Juli das Bundesverdienstkreuz im Forschungsdepot.

mehr

Eröffnung am 11. August 14 Uhr vor dem Erweiterungsbau

NSW-Ausstellung startet am DSM

Das "North Sea Wrecks"-Team präsentiert erste Ergebnisse: Welche Gefahr geht von Munition aus, die in Weltkriegs-Wracks am Nordseegrund liegt? Eine Pop-up-Ausstellung liefert vom 11. bis 15. August Antworten. Bevor der NSW-Truck auf Tour geht, hält er in Bremerhaven.

mehr

Internationale Konferenz / Call for Papers

Ein ziviler Ozean - ein maritimer Raum

Internationale Konferenz des Netzwerks Maritimer Museen der Nordsee vom 28. bis 30. April 2022 in englischer Sprache. Call for Papers bis 1. Oktober.

mehr
 

Online-Workshop am 23. September 2021

Historische technische Instrumente. Zirkulation, Ansammlungen und Dokumente des Entzugs zwischen 1933 und 1945

Eine vom Deutschen Zentrum für Kulturgutverluste geförderte Veranstaltung zur Provenienzforschung. Die Anmeldung ist bis zum 20. September möglich.

mehr

_

 


Die SEUTE DEERN

 

-

Foto: Bernd Ohlthaver

 

 

Ein Schiff mit bewegter Geschichte

Holzfrachter, Ausbildungsschiff, Hotelschiff und Restaurant: Die SEUTE DEERN hatte in ihrer 100-jährigen Geschichte viele Funktionen. Erfahren Sie mehr über ihre Geschichte und ihr schicksalhaftes Jubiläumsjahr.

zur Geschichte der SEUTE DEERN

 

 

 

 

_

 


Newsletter

 

-

Das DSM befindet sich im Wandel. Trotzdem ist ganz schön was los. Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben? Hier geht es zu unserem Newsletter.

Öffnungszeiten

Kogge-Halle öffnet wieder ab 30. Juli, Führungen und Schiffsbesichtigungen sind bereits möglich.

Weitere Infos

Anfahrt

Deutsches Schifffahrtsmuseum
Hans-Scharoun-Platz 1
D-27568 Bremerhaven

Kontakt

T. +49 471 482 07 0
M. info@dsm.museum

KontaktformularAnsprechpartner:inAusschreibungen

Haben Sie Anregungen? Dann teilen Sie uns diese unter feedback@dsm.museum mit.

.svgDSMlogo { fill: #fff; } .svgDSMType { display: block; } .svgDSMlogo { fill: #fff; } .svgDSMType { display: block; } .svgDSMlogoBlue { fill: #002c50; } .svgDSMType { display: block; } .svgDSMlogoBlue { fill: #002c50; } .svgDSMType { display: block; } .svgNavPlus { fill: #002c50; } .svgFacebook { fill: #002c50; } .svgYoutube { fill: #002c50; } .svgInstagram { fill: #002c50; } .svgLeibnizLogo { fill: #002c50; } .svgWatch { fill: #002c50; } .svgPin { fill: #002c50; } .svgLetter { fill: #002c50; }