Pressemitteilung

-

Veranstaltungen des DSM vom 5. bis 11. November 2018

30.10.2018

06.11. / Di / 18 Uhr: Mit der Taschenlampe durchs Museum

Öffentliche Führung mit Elfi Lösche /

Treffpunkt: Eingang Kogge-Halle / Eintritt frei

Begleiten Sie uns auf eine abendliche Tour durch die Kogge-Halle, bei der sich das Wrack der Bremer Kogge in neuem Licht zeigt! Mit Taschenlampen ausgerüstet, entdecken Besucher*innen die Besonderheiten des über 600 Jahre alten Schiffes.

 

07.11. / Mi / 15 Uhr: Citizen Science Treff: Bremer Kogge

Info-Veranstaltung und offene Gesprächsrunde mit Jasmin Hettinger / Treffpunkt: Eingang Sonderausstellung / Eintritt frei

Interessierte Bürger*innen können sich über den Foto-Aufruf zur Kogge als Motiv in der Kunst informieren. Dabei erfahren Sie, wie Sie sich selbst am Projekt beteiligen können und mit Gleichgesinnten in Kontakt treten. Anschließend stehen Wissenschaftler*innen Rede und Antwort für Fragen und es gibt Raum zum Austausch untereinander. Außerdem besteht die Möglichkeit, Fotos abzugeben, die zu Forschungszwecken archiviert oder später im DSM präsentiert werden
 

11.11. / So / 11.30 Uhr: Eine Hand für’s Schiff, eine für Dich! Mit Sicherheit an Bord

Familienaktion mit Bernd Wecker / ab 5 Jahren / Treffpunkt: Eingang Kogge-Halle / Eintritt frei

Wenn es auf einem Schiff auf und ab geht oder gar gefährlich wird, lautet die erste Regel: einfach festhalten! Falls das nicht genügt, gibt es andere Mittel für die Sicherheit an Bord und eine erfolgreiche Rettung aus Seenot. Welche Unterschiede gibt es zwischen kleinen Segelschiffen und großen Kreuzfahrtschiffen? In Trockenübungen werden Schwimmwesten und andere Ausrüstungsgegenstände erprobt. Die gemeinsam selbstgebastelten Strickleitern dürfen am Ende als Erinnerung mit nach Hause.

Kontakt Presse

Tine Klier | textpr+ 

0421 56 517 29

presse@dsm.museum

DSM Newsletter Anmeldung


Öffnungszeiten

DI - SO 10:00 - 18:00 Uhr

Sonderöffnungszeiten

Anfahrt

Deutsches Schifffahrtsmuseum
Hans-Scharoun-Platz 1
D-27568 Bremerhaven

Kontakt

T. +49 471 482 07 0
M. info@dsm.museum

Kontaktformular Anprechpartner*in