Pressemitteilung

-

Schätze aus unserer Sammlung

11.05.2018

„COLUMBUS in New York. Der Maler Claus Bergen und der Bremer(havener) Passagierdampfer COLUMBUS“

Führung mit dem Historiker Niels Hollmeier 
am Sonntag, 20. Mai 2018, 15.00 Uhr, 
Deutsches Schiffahrtsmuseum, Hans-Scharoun-Platz 1, Bremerhaven

Claus Bergen zählte zu den gefragtesten Marinemalern in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Zeitgenos-sen sagten seinen bildgewaltigen Darstellungen von Schlachtschiffen und U-Booten eine fotorealistische Wiedergabe nach. 
Dabei gestaltet sich das Gesamtwerk des Malers deutlich abwechslungsreicher: Bergen widmete sich eben-falls der Landschaftsmalerei und wählte immer wieder Motive aus der zivilen Schifffahrt. So war er auf Ein-ladung der Norddeutschen Lloyd mit an Bord des Passagierdampfers COLUMBUS bei der Jungfernfahrt von Bremerhaven nach New York. Ein Ereignis, das Bergen gleich in mehreren Gemälden festhielt. 
Am Sonntag, 20. Mai, spricht der Historiker Niels Hollmeier zum Gesamtwerk des Malers sowie zu dem Gemälde „Ankunft des Passagierdampfers COLUMBUS in New York“ und stellt die Person Claus Bergen nä-her vor. 


Unter dem Motto „Schätze aus unserer Sammlung“ präsentieren wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besondere Exponate im Museum, Museumshafen oder im Magazin. Die Präsentation dauert ca. 30 Minuten und ist im Eintrittspreis enthalten. 

DSM Newsletter Anmeldung


Öffnungszeiten

DI - SO 10:00 - 18:00 Uhr

Sonderöffnungszeiten

Anfahrt

Deutsches Schifffahrtsmuseum
Hans-Scharoun-Platz 1
D-27568 Bremerhaven

Kontakt

T. +49 471 482 07 0
M. info@dsm.museum

Kontaktformular Anprechpartner*in