Aktionen

    -

    Aktionen zum Kulturerbejahr 2018

    Aktionen, Führungen | 19.08.2018 - 16.12.2018


    14. Oktober 2018 Tag der Restaurierung

    Ein Einblick in die aktuellen Restaurierungsarbeiten am DSM:

    Der Erhalt einer historischen Schiffsapotheke

    Der 14. Oktober 2018 ist der erste europäische Tag der Restaurierung. Europaweit geben Museen und andere Kulturinstitutionen Einblicke in die Konservierungs- und Restaurierungsarbeiten. Am Deutschen Schifffahrtsmuseum widmen wir uns in der Sonderausstellung „Der Zahn der Gezeiten – Maritime Schätze unter der Lupe“ diesem wichtigen Thema.  

    Neben den in der Sonderausstellung präsentierten Objekten werden derzeit viele weitere Exponate am Deutschen Schifffahrtsmuseum restauriert. Aktuell arbeiten unsere Restaurator*innen an dem Erhalt von alten Apothekerfläschchen aus einer historischen Schiffsapotheke. Bei einigen Fläschchen besteht die Gefahr der Glaskorrosion. Glaskorrosion – auch Glasrost oder Glaspest genannt – wird durch hohe Luftfeuchtigkeit und einen niedrigen pH-Wert begünstigt. Durch Herauslösen von Oxiden im Glas verändert sich die physikalische Eigenschaft des Materials. Auf dem Glas bildet sich eine milchig aussehende Schicht und es entstehen mikroskopisch feine Risse. Festigungsarbeiten zur Stabilisierung des Materials stehen somit an, um die Fläschchen der historischen Schiffsapotheke auch für kommende Generationen zu bewahren.  

    Sie möchten mehr über den wichtigen Erhalt von Museumsexponaten wissen? Dann freuen wir uns auf Ihren Besuch in unserer Sonderausstellung „Der Zahn der Gezeiten – Maritime Schätze unter der Lupe“!

    Gerne können Sie auch eine Führung bei uns buchen! Für Gruppen sowie Schulklassen ab Jg. 5 bieten wir Rundgänge durch die Sonderausstellung zu individuell vereinbarten Terminen an. Dauer: 60 Minuten / Kosten: 35 € / buchung@dsm.museum oder unter 0471 482 07 844.

    Unsere Restaurator*innen Silke Wiedmann und Tobias Rostig bei der Arbeit an Apothekerfläschchen der historischen Schiffsapotheke.  

    Sicherung des Materials, das durch Glaskorrosion mikroskopisch feine Risse bekommen hat. Einige der Fläschchen sind wie in diesem Falle noch gefüllt.

    Die bereits mit einer Inventarnummernummer versehenen Fläschchen der Schiffsapotheke. 

    Für die Arbeiten wird u.a. Toluol verwendet, ein Mittel zur Lösung von diversen Festigungsmitteln. Die Arbeit mit Toluol ist nicht ungefährlich, ist es doch leicht entzündlich und atemwegsschädigend. Eine Atemschutzmaske ist daher Pflicht. Foto: DSM/Niels Hollmeier

    _

    Überblick Veranstaltungen

    -
    Vorträge | 20.08.2018 - 23.08.2018

    Jugend diskutiert. Wer entscheidet, was kulturelles Erbe ist?

    Bar Camp mit Graphic Recording für Schüler*innen weiterlesen

    Führungen | 22.08.2018

    Restaurierung und Konservierung maritimer Exponate

    Öffentliche Führung zum Thema „Erhaltung von Kulturgütern“ mit Silke Wiedmann weiterlesen

    Vorträge | 24.08.2018

    Beobachtung und Konservierung der Bremer Kogge mithilfe digitaler Methoden

    Einblick in die Konservierungsmethode mit Polyethyleneglycol mit Amandine Colson weiterlesen

    Führungen | 25.08.2018

    Winde weh’n, Schiffe vergeh’n? Kulturgut Schiff – eine konservatorische Begehung auf dem Walfangboot RAU IX

    Öffentliche Führung zum Thema „Technik, Schäden und Schutzmaßnahmen an Bord“ mit Lothar Kuhlenkamp weiterlesen

    Vorträge | 25.08.2018

    Wie können wir trotz Klimawandels unser Erbe schützen?

    Ein Vortrag von Dr. Johanna Leissner über zukünftige Maßnahmen anhand von Simulationsmodellen weiterlesen

    Führungen | 29.08.2018

    Kleider machen Leute? Arbeitsschutz auf Werften in historischer Perspektive

    Historischer Einblick in die Arbeit und Arbeitsumstände in Werften mit Christian Ebhardt weiterlesen

    Führungen | 02.09.2018

    Der Zahn der Gezeiten – Maritime Schätze unter der Lupe

    Blickt hinter die Kulissen unseres Museums mit Elfi Lösche weiterlesen

    Führungen | 05.09.2018

    Küste, Hochsee, Tiefsee: Relikte aus dem Spektrum der Meeresnutzung

    Öffentliche Führung zur Geschichte der Meeresnutzung mit Dr. Jens Ruppenthal weiterlesen

    Führungen | 09.09.2018

    Denkmal Deutsches Schifffahrtsmuseum

    Besonderheiten des Museumsbau des bekannten deutschen Architekten Hans Scharoun weiterlesen

    Aktionen | 09.09.2018

    Entdecken was uns verbindet

    Aktion zum Tag des offenen Denkmals weiterlesen

    Führungen | 12.09.2018

    Vom Zeesboot bis zur Schweißerkluft. Der Sonderausstellung auf den Zahn gefühlt

    Öffentliche Führung mit dem Kurator der Sonderausstellung Niels Hollmeier weiterlesen

    Führung | 04.11.2018

    Restaurieren und Konservieren - ein exklusiver Einblick in die Arbeit von Wissenschaftler*innen

    Führung und Diskussion zur Konservierung und Restaurierung von Museumsexponaten. weiterlesen

    Führungen | 18.11.2018

    Der Erhalt hölzernen Kulturgutes und die dafür notwendige Materialwissenschaft

    Führung zum Thema „Kulturgüter aus Holz“ mit Dr. Jana Gelbrich weiterlesen

    Finissage | 16.12.2018

    Finissage der Sonderausstellung

    Das Museumsschiff RAU IX in historischen Kulturfilmen und der aktuellen Leibniz-Filmreihe. weiterlesen

    _

    Mitmachen

    -
    Aktionen, Führungen | 19.08.2018 - 16.12.2018

    Citizen Science – Bürgerwissenschaft im Deutschen Schifffahrtsmuseum

    Das europäische Kulturerbejahr 2018 lässt das kulturelle Erbe Europas sichtbar werden. Die Erforschung und der Erhalt von Kulturgütern ist jedoch nur durch gemeinsame Arbeit und im Dialog möglich. Während der Sonderausstellung finden daher regelmäßig unsere Citizen Science Aktionen statt, bei dem sich alle Bürgerinnen und Bürger Bremerhavens und der Umgebung in wissenschaftliche Forschungsprojekte des Schifffahrtsmuseums einbringen können. Gemeinsam soll so unser maritimes Erbe für die Zukunft bewahrt werden. 

    Kontakt

    mitmachen@dsm.museum 

    0471 482 07 0

    _

    Mehr zum Kulturerbejahr

    -
    Ausstellung | 19.08.2018 bis 15.12.2018

    Der Zahn der Gezeiten – Maritime Schätze unter der Lupe

    Zum Europäischen Kulturerbejahr 2018 präsentieren wir bedeutende Exponate der Schifffahrt und des Schiffbaus weiterlesen

    Gemeinsames Programm der Leibniz Gemeinschaft zum Europäischen Kulturerbejahr 2018

    Die Leibniz-Forschungsmuseen begleiten das Europäische Kulturerbejahr 2018 mit einem gemeinsamen Programm weiterlesen

    DSM Newsletter Anmeldung


    Öffnungszeiten

    MO - SO 10:00 - 18:00 Uhr

    Sonderöffnungszeiten

    Anfahrt

    Deutsches Schifffahrtsmuseum
    Hans-Scharoun-Platz 1
    D-27568 Bremerhaven

    Kontakt

    T. +49 471 482 07 0
    M. info@dsm.museum

    Kontaktformular Anprechpartner*in